Die Eicher See Gemeinschaft

Gründung der Eicher See Gemeinschaft



Die Menschen rund um den Eicher See fühlten sich von je her stolz und selbstbewußt als "Siedler" und begründeten damit wohl den Namen unserer Siedlergemeinschaft.

Für den 23.7.72 wurde per Flugblatt, das keinen Absender und keine Unterschrift trug, zu einer Versammlung in der Gaststätte "Eicher See" (Rolf Luy) eingeladen.

Dieses Flugblatt hatte den Wortlaut: "Hiermit werden alle Pächter der Gemeinde Eich, am Eicher See zur Gründungsversammlung der Interessengemeinschaft Eicher See am Sonntagmorgen, den 23.7.1972, um 9.30 Uhr in der Gaststätte Eicher See, Inh. Rolf Luy, eingeladen.

Tagesordnung:
1. Erklärung über Anlaß, Zweck und Ziel der Gründung der Interessengemeinschaft
2. Beitrittserklärungen
3. Vorschläge zur Wahl des Vorstandes, Kassenführer und Beirat." 

Der untere Teil dieses Flugblattes konnte als Beitrittserklärung verwendet werden. An diesen Vordrucken, die sich noch in den Mitgliedsunterlagen befinden, erkennen wir die Gründungsmitglieder unseres Vereins. Am Tag der Gründung sind ca. 60 Beitritte erklärt worden. Von diesen Gründungsmitgliedern sind heute noch 15 im Verein.

Leider gibt es über diese erste Versammlung keine Teilnehmerliste und kein Protokoll. Dies läßt darauf schließen, daß die Gründung einer "Interessengemeinschaft" ursprünglich nicht auf Dauer angelegt war, sondern daß aus einem aktuellen Anlaß (Verkauf des Pachtgeländes durch die Gemeinde Eich) ein gemeinsames Vorgehen der "Siedler" für nötig gehalten wurde.

Offensichtlich kam damals aber die Vereinsgründung zustande, denn die erste Satzung mit dem Vereinsnamen "Siedlergemeinschaft Eicher See" datiert vom 27.7.1972.